Bandanlage

UNI1300

Unser Bandanlagentyp UNI ist besonders geeignet für die Verarbeitung von Coilmaterial mit mittleren Materialfestigkeiten, z. B. zur Herstellung von Strukturteilen.

 

Technische Daten

Bandbreite min. 100 mm - max. 1.300 mm
Banddicke min. 0,4 mm - max. 4,5 mm
Richtwalzendurchmesser 70 mm
Coilgewicht max. 15 t
Coil-Außendurchmesser max. 1.800 mm
Coil-Innendurchmesser min. 475 mm - max. 620 mm

Coilladewagen

Ausführung
  • Hydraulischer Scherenhubtisch fahrbar
  • Coil-Aufnahme via Prisma
  • Coil-Kippsicherung manuell steckbar
Optionen
  • Coil-Kippsicherung schwenkbar

Abwickelhaspel

Ausführung
  • Angetriebener Haspeldorn
  • Hydraulische Spreizung
  • Coil-Begrenzung manuell steckbar
  • Hydraulische Andrückrolle
Optionen
  • Doppelhaspel
  • Automatische Coilbegrenzung mit Konusrollen
  • Tragarme mit Verzahnung
  • Erweiterung Spreizbereich
  • Geregelte Bandzugsteuerung

Bandeinführung

Ausführung
  • Bandabwickelung von oben
Optionen
  • Bandabwickelung von oben und unten
  • Schopfeinrichtung für Bandanfang

Richtmaschine

Ausführung
  • Richtwerk mit Einzelwalzenzustellung
  • Manuelle Zustellung der oberen Richtwalzen
  • Zugwalzen ein- und auslaufseitig
  • Richtwerk in Transportrichtung aufklappbar
  • Bandführung einlaufseitig
Optionen
  • Motorische Zustellung der oberen Richtwalzen
  • Automatische Richtwalzenreinigung

Bandübergabe

Ausführung
  • Ein- und auslaufseitige Rollenkörbe
  • Schlaufenbrücke einseitig
  • Automatische Bandschlaufensteuerung
Optionen
  • Schlaufenbrücke beidseitig

Walzenvorschub

Ausführung
  • Anbau an Presse
  • Servomotorischer Antrieb
  • Bandführung einlaufseitig
  • Motorische Höhenverstellung
Optionen
  • Zick-Zack-Verfahreinrichtung
  • Schopfeinrichtung für Restband

Automationsgrad

Ausführung
  • Tippbetrieb auf Sicht
  • Einstellung der Bandführung, des Richtwerks und des Anpressdrucks manuell
Optionen
  • Teilautomatisch bzw. vollautomatisch
  • Einstellung der Bandführung, des Richtwerks und des Anpressdrucks über Werkzeugdatensatz

Schutzeinrichtung

Ausführung
  • Anordnung um 3 Seiten bis Pressenständer
  • Lichtschranke zur Absicherung des Haspelbeladebereiches

Steuerung & Visualisierung

Ausführung
  • PLC-System Siemens S7
  • Antriebseinheit Sinamics
  • Sicherheit über Safety Intgrated
  • Teleservice
  • Bedienpanel TP 900
  • Visualisierung mit WinnCC-Comfort (TIA-Portal)
  • Synoptik für Automatikbetrieb und Coilwechsel

Ansprechpartner

Thomas Rittmann
Sales Manager

+49 7454 881-11
Automatic-Systeme Dreher GmbH
Karl-Drais-Straße 1
72172 Sulz a. N.
 +49 7454 881 0
 +49 7454 881 11
 info@dreher.de
Folgen Sie uns!