Transferpressen

Hochproduktive Transferpressen für die Blechumformung

Eine prozesssichere Herstellung komplexer Bauteile erfordert mehrere Umformschritte. Um dennoch einen effizienten Umformprozess zu gewährleisten, ist der Einsatz von Transferpressen eine optimale Lösung. Ein durchgängiges und schlüssiges Gesamtkonzept der Automation ist dabei die Basis für eine hochproduktive Fertigung.

Für einen optimalen Fertigungsprozess müssen alle Prozessschritte von Materialbereitstellung, über Bauteil-Handling bis hin zur Ausschleusung des fertig umgeformten Produktes Hand in Hand perfekt aufeinander abgestimmt werden. Mit unserem kompetenten Projektteam liefern wir Ihnen, neben der perfekte Transfer-Automationslösung auch ein stimmiges Gesamtkonzept und unterstützen Sie bei der Wahl des richtigen Pressenpartners. Der Automationsgrad der gesamten Umformanlage richtet sich dabei ganz nach Ihren Bedürfnissen und das Automationskonzept bestimmt sich aus Ihrem Umformprozess.

Press2perForm - vollautomatisierte Transferpresse von zwei starken Partnern

Bei Transferpressen im mittleren Pressensegment (Presskraft 6.300 kN, 8.000 kN und 10.000 kN) bieten wir Ihnen, neben einer durchgängigen Pressenautomation und unserem kompetenten Projektmanagement, gemeinsam mit unserem Partner FAGOR ARRASATE auch eine technisch und wirtschaftlich schlüssige Gesamtlösung.

Mit Press2perForm erhalten Sie von uns

  • eine vordefinierte Standardpresse in Monoblockbauweise von einem der Weltmarktführer.
  • eine durchgängige, auf die Umformpresse perfekt abgestimmte, Pressenautomation von DREHER Automation.
  • ein hochproduktives und zuverlässiges Gesamtsystem, passend für die meisten Anwendungsbereich.

Ihre Vorteile sind

  • Kurze Lieferzeiten und minimaler Abstimmungsaufwand durch einen hohen unternehmensübergreifenden Standardisierungsgrad
  • Umfangreiche Beratungskompetenz für den gesamten Umformprozess, Umformpresse und Pressenautomation, in deutscher Sprache
  • Flexibilität durch verschiedene Optionspakete bei der Anpassung an Kundenwünsche und/oder an verschiedene Fertigungskonzepte
  • Professionelles Projektmanagement, kompetente Auftragsabwicklung und optimale Unterstützung beim Produktionsanlauf natürlich in deutscher Sprache
  • Schlagkräftiger Service mit rund 40 Mitarbeitern von zwei Standorten in Deutschland (Hilpoltstein bei FAGOR ARRASATE und Sulz a. N. bei DREHER Automation)
Wir haben Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Landingpage.
 

Die optimale Transferpresse für Ihre Bedürfnisse

Transferpressen sind automatisierte Mehrstufenpressen, die sich durch ihren hohen Automatisierungsgrad auszeichnen. Bauteile, bei denen der Umformprozess zu komplex ist, um ihn in einem Prozessschritt abzubilden, werden auf Mehrstufenpressen gefertigt. Um die Bauteile automatisiert durch das Mehrstufenwerkzeug bzw. das Transferwerkzeug zu transportieren, kommt hier eine Transferanlage für den Teiletransport zum Einsatz.

Als Transferpressen eignen sich insbesondere Exzenter- oder Kniehebelpressen. Für große Tiefziehprozesse können auch hydraulische Umformpressen zum Einsatz kommen oder, wenn Flexibilität gefragt ist, Servopressen. Der Teiletransport erfolgt je nach Umformprozess im 2D- Betrieb (Schließen-Vorschub-Öffnen-Rücklauf) oder im 3D-Betrieb (Schließen-Heben-Vorschub- Senken-Öffnen-Rücklauf). Ein Teiletransport einseitig mit Klemmgreifern oder zweiseitig durch Untergreifen bzw. auch mit Klemmgreifern ist ebenfalls realisierbar.

Wir unterstützen Sie gemeinsam mit unserem Projektteam bei der Implementierung Ihres neuen Fertigungskonzeptes. Sprechen Sie uns an!
 

Materialzuführung vom Coil oder der Platine? Warum nicht beides?

Die Beschickung einer Transferpresse erfolgt in aller Regel entweder durch eine Bandanlage oder über einen Platinenlader bzw. einen Teilelader. Dabei sind wir bei DREHER Automation in der Lage, Ihnen innovative Lösungen sowohl im Bereich Coil- als auch im Bereich Platinen-Handling anzubieten.

Durch aktuelle Entwicklungen in der Umformtechnik und in der Automobilindustrie wird aber auch der Anspruch an die Flexibilität in Ihrer Fertigung immer größer. Warum also für die Beschickung nicht eine Kombination aus Bandanlage und Platinenlader nutzen? So können Sie auf einer Transferpresse Bandmaterial und Platinen verarbeiten. Die Integration eines Platinenpuffers bzw. eines Teilepuffers zur Egalisierung von Wechselzeiten ist ebenfalls umsetzbar. Oder Sie nutzen Ihre Bandanlage mit einer Kombination aus Platinenstapler und Platinenlader als Platinenschneidanlage, wenn Sie die Transferpresse gerade nicht benötigen.

Nach dem Umformprozess werden die fertigen Bauteile über ein Fertigteileband, gerne auch mit Entnahmefeeder, oder über eine andere End-of-Line-Lösung aus der Transferpresse ausgeschleust.

Denken Sie Ihren Fertigungsprozess neu, denken Sie mit uns innovative Automationskonzepte und machen Sie Ihr Presswerk noch produktiver.
 

Effizienzsteigerung mit einem durchgängigen Steuerungskonzept

Unser gemeinsam mit Siemens entwickeltes Steuerungskonzept rundet Ihr schlüssiges Anlagenkonzept über alle Anlagenkomponenten (Bandanlage, Mehrstufenwerkzeug und Transferpresse) ab. Unsere S7 Steuerung mit Safety Integrated (Performance Level d) ist dabei nicht nur kompatibel mit jeder Pressensteuerung. Wir können für Sie auch die Pressensteuerung realisieren, z. B. bei einem Pressenretrofit einer Bestandspresse.

Des Weiteren kennen wir bei DREHER Automation den produktivitätssteigernden Einfluss einer anwenderfreundlichen und selbsterklärenden Bedienung und Visualisierung. Aus diesem Grund erfolgt unsere Anlagenvisualisierung nicht nur auf großzügigen Touch-Panels an zentraler Stelle über WinnCC (TIA-Portal), gerne erarbeiten wir Ihnen auch ein Visualisierungskonzept für die gesamte Umformanlage. Synoptiken für den Automatikbetrieb und Ablaufsynoptiken für den Werkzeugwechsel sind dabei für unsere Kunden natürlich obligatorisch.

Der Automationsgrad unsere Anlagen ist immer variabel. Haben Sie schon über einen vollautomatischen Werkzeugwechsel nachgedacht? Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen und dem Pressenhersteller ein entsprechendes Konzept und implementieren anschließend diesen Prozess komponentenübergreifend (Pressenautomation und Umformpresse).

Die Langlebigkeit unserer Anlagen ist in der Branche bekannt. Sicher stellen wir das auch durch unseren exzellenten After-Sales-Service. Für eine „Just-In-Time“-Unterstützung verfügen alle unsere Anlagen u. a. über einen Fernwartungszugang.

Ihr Ansprechpartner

Marc-Andy Luippold
Sales Manager

+49 7454 881-11

Ihr direkter Draht zu DREHER Automation

Haben Sie Fragen oder dürfen wir Sie beraten? Nutzen Sie unser Anfragenformular, wir freuen uns über Ihr Interesse.
 
Automatic-Systeme Dreher GmbH
Obere Talstraße 1–5
72172 Sulz a. N.
 +49 7454 881 0
 +49 7454 881 11
 info@dreher.de
Folgen Sie uns!