Walzenvorschub

Blech vorschieben auf der Höhe der Zeit

Ob konventionelle Presse oder hochdynamische Servopresse, mit unseren Vorschüben erfüllen wir Ihre Anforderungen in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten. Aus diesem Grund verwenden wir bei der Zuführung von Blech in die Umformpresse wahlweise:

  • einen Zangenvorschub,
  • einen konventionellen Walzenvorschub
  • den INNOfeed, unser servomotorischer Walzenvorschub,
  • oder eine Vorschubrichtmaschine.

Je nach Anforderungen setzen wir ein

  • Vorschubwalzen mit unterschiedlichen Walzenbeschichtungen, z.B. mit verschiedenen Chrom-, Kunststoff- oder Gummibeschichtungen. Ziel ist dabei eine optimale Kraftübertragung und eine möglichst hohe Oberflächenschonung des Materials.
  • Separate Messeinrichtungen für höchste Vorschubgenauigkeiten
  • Zick-Zack-Einrichtung zur optimalen Materialausnutzung

Beschleunigungswerte bis 45 m/s² sind aber nicht alles. Auch die Synchronisation mit der Presse - insbesondere bei Servopressen - ist ein zentraler Baustein bei der Optimierung Ihres Umformprozesses. Hier sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner! Mit unserem DREHER Steuerungskonzept sind wir in der Lage, auch komplexe Schnittstellen zu anderen Anlagenkomponenten (z.B. zum Transfer) aufzubauen.

Unsere Komponenten für Sie

Ihr Ansprechpartner

Thomas Rittmann
Sales Manager

+49 7454 881-11

Ihr direkter Draht zu DREHER Automation

Haben Sie Fragen oder dürfen wir Sie beraten? Nutzen Sie unser Anfrageformular, wir freuen uns über Ihr Interesse.
 
Automatic-Systeme Dreher GmbH
Karl-Drais-Straße 1
72172 Sulz a. N.
 +49 7454 881 0
 +49 7454 881 11
 info@dreher.de
Folgen Sie uns!